Südafrika Bilder



http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Afrika Strauss.jpg
1 

http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Afrika Strauss.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Erdhoernchen Afrika.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Genet Afrika.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Ginsterkatze Suedafrika.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Leopard Suedafrika.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Pinguin Schild Suedafrika.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Pinguin suedafrika.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Schild Pinguin Suedafrika.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Schildkroete Afrika.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Suedafrika Schildkroete.jpg
http://www.transafrika.org/media/Suedafrika/Suedafrika Strauss.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Südafrika ist das südlichste Land auf dem afrikanischen Kontinent und etwa dreimal so groß wie Deutschland. Das Land setzt sich aus verschiedenen Provinzen und Regionen zusammen, darunter befinden sich auch die souveränen Königreiche Swasiland und Lesotho. Der strahlend blaue Himmel, die vielfältige Natur, lebendige Großstädte und grandiose Wildparks sind die Hauptattraktionen, die viele Besucher nach Südafrika locken.

Obwohl die Rassenprobleme längst noch nicht der Vergangenheit angehören, ist Südafrika auf dem richtigen Weg, um für alle seine Bürger eine erstrebenswerte Heimat zu werden. Kontraste gibt es jedoch nicht nur innerhalb der Bevölkerung des Landes. Auch die Natur ist mit ihren zahlreichen unterschiedlichen Landschaften reich an Überraschungen und spektakulären Sehenswürdigkeiten. Die Größe des Landes bietet seinen Besuchern alles, was einen erlebnisreichen und unvergesslichen Urlaub ausmacht: traumhafte Badestrände am rauschenden Meer, interessante Museen von Weltruf, Safaris durch die Wüste oder die Nationalparks sowie Metropolen, die an Lebensart nichts zu wünschen übrig lassen.

Südafrika ist riesig. Daher sollte man eine Reise in dieses Land sorgfältig planen, um wegen der Weitläufigkeit keine Überraschungen zu erleben. Zu den Highlights einer Südafrikareise zählt eine Big-Five-Safari durch den Kruger National Park. Zu den „Big Five“ der afrikanischen Tierwelt zählen Elefanten, Löwen, Leoparden, Büffel und Nashörner, die hier in ihrem natürlichen Lebensraum mit etwas Glück beobachtet werden können. Aber auch die „Litte Five“, zu denen die Nashornkäfer, Büffelweber, Pantherschildkröten, Rüsselspringer und Ameisenlöwen gehören, begeistern die Besucher des größten Wildschutzgebietes Südafrikas. Über 140 Säugetierarten leben im Kruger National Park, der schon aus diesem Grund bei vielen Gästen als der eindrucksvollste seiner Art in Südafrika gilt.

Völlig andere Eindrücke erwarten die Besucher im nahe bei Kapstadt gelegenen Kap-Weinland. In den fruchtbaren Tälern rund um die historischen Ortschaften Stellenbosch, Paarl und Franschhoek gedeihen Trauben, die zu edlen Weinen  sowie Sherry und Weinbrand verarbeitet werden. Eine Weinprobe in dieser Region gerät leicht zum kulinarischen Höhepunkt in preisgekrönten Restaurants. Mit ihren kleinen geschichtsträchtigen Orten, den Golfplätzen und Möglichkeiten zum Fliegen mit Helikoptern, Gleitschirmen oder Heißluftballonfahrten ist diese Gegend ein Tourismusziel, das an Annehmlichkeiten keine Wünsche offen lässt.

Eine atemberaubende Naturkulisse erlebt man in den Drakensbergen. Die „Drachenberge“ trennen Südafrika von Lesotho und stellen das eigentliche Herz des Landes dar. Hier im ungezähmten Afrika bieten sich zahllose Möglichkeiten für einsame Touren durch die endlosen Wälder und Grasflächen bis hinauf zu den legendären Drakensbergen. Besonders abenteuerlich gestaltet sich eine Tour hoch zu Ross, da man zu Pferd auch durch die Wildreservate reiten kann und Nashörner, Giraffen sowie viele Antilopenarten beobachten kann.

 

Remo Nemitz