Südafrika - Klima und beste Reisezeit



Südafrika Klima

Südafrika hat eine große Anzahl von Klimazonen. Von extremer Wüste in der Kalahari an der Grenze zu Namibia bis zu subtropischem Klima im Südosten und an der Grenze zu Mosambik. Das allgemeine Klima ist durch die Lage am südlichen Wendekreis überwiegend sonnig und trocken. Schnee gibt es im Winter meist nur in den Gebirgen. Die über das Jahr verteilten Niederschläge nehmen von Südosten nach Nordwesten ab, gleichzeitig nehmen die Temperaturen zu.

Durch seine Größe und mehrere Faktoren (Meeresströme, Höhenlage) bedingt, variiert das Klima zwischen den verschiedenen Teilen des Landes: das Klima der Westküste ist durch den Benguelastrom aus der Antarktis kühler und trockener. An der Ostküste sorgt der Agulhasstrom aus dem Indischen Ozean für ein eher feuchtes und warmes Klima.

Die Lage auf der Südhalbkugel bedeutet, dass die Jahreszeiten den europäischen entgegengesetzt sind. Im Winter, zwischen Juni und August, kann in den Drakensbergen, auf dem Highveld und in Johannesburg (1.753 m Höhe) und Umgebung Schnee liegen, abends und nachts ist es dann sehr kalt. Tagsüber steigen die Temperaturen auf etwa 23° C, im Sommer auf 30° C. Im Boland, der Region um Kapstadt (15 m Höhe), herrscht im Winter kühles Klima mit Nieselregen. Von November bis März ist es dort warm bis heiß und trocken. In den Küstengebieten KwaZulu-Natals, u.a. in Durban (5 m über NN) und entlang der Ostküste ist die Luftfeuchtigkeit hoch, es weht jedoch meist ein kühlender Wind vom Meer. Die Temperaturen liegen hier ganzjährig etwa zwischen 25° und 35° C.

Das Plateau im Osten des Landes ist durch warme, aber selten unangenehm heiße Temperaturen gekennzeichnet. In der Karoo-Halbwüste und der Kalahari kommt es dagegen zu extrem hohen Temperaturen.

Am Westkap weht eine ständige, frische Brise, die Sommer sind warm und selbst die Winter milde. Die Südküste ist durch ein gemäßigtes Klima charakterisiert. Es überwiegt eine Trockenvegetation mit ausgedehnten Savannengebieten, die im Westen in die Kalahariwüste und im Südwesten in die Karoo übergehen. Geschlossene Waldbestände finden sich nur im regenstarken Osten und Südosten.

Beste Reisezeit für Südafrika

Südafrika bietet das ganze Jahr über gute klimatische Bedingungen. Die beste Reisezeit ist von September bis Mai für die Kapregion. Für den Nordosten und die subtropische Küste in KwaZulu/Natal sind die Wintermonate von Juni bis August besonders geeignet.

Weitere Informationen zum Klima und der besten Reisezeit in Südafrika.

Klimatabelle Südafrika

Klima Südafrika Kapstadt

Südafrika Klima Kapstadt

Klima Südafrika Johannesburg

Klima Südafrika Johannesburg

Klima Südafrika Durban

Südafrika Klima Durban

Hier finden sie noch mehr Klimadiagramme und Tabellen über Südafrika

Südafrika Eckdaten - Südafrika Geographie - Südafrika Anreise - Südafrika Visabestimmungen - Südafrika Geld - Südafrika Gesundheit - Südafrika Klima und beste Reisezeit - Südafrika Reisen im Land - Südafrika Sehenswertes - Südafrika wichtige Adressen

Remo Nemitz