Northern Cape in Südafrika



Northern Cape in Südafrika

Das Northern Cape verfügt, wie alle Provinzen Südafrikas, über malerische Landschaften, die das typische Bild abgeben, das die Touristen von Südafrika erwarten.

Geografie und Natur des Northern Cape


Das Northern Cape ist eine Provinz der Republik Südafrika und befindet sich geografisch im Nordwesten des Landes. Die Provinz entstand im Zuge der Teilung der Kap-Provinzen im Jahre 1994. Über 30 Prozent der südafrikanischen Landesfläche gehören zur Provinz des Northern Cape. An seiner Landesfläche gemessen, ist das Northern Cape die größte Provinz der Republik Südafrika. Sie ist im Verhältnis zu den übrigen Provinzen am dünnsten besiedelt und weist die kleinste Bevölkerunngsdichte auf.

Nordkap Südafrika KarteDer Westen der Provinz liegt an der am malerischen Küste zum teilweise sehr wilden Atlantischen Ozean. Diese Region ist es auch, die besonders gerne von Touristen aus dem In- und Ausland besucht werden. Doch nicht nur der Atlantische Ozean und dessen Küstenregionen sind einzigartig und traumhaft schön, sondern auch die zahlreichen Naturschutzgebiete, die wegen ihrer besonderen Flora und Fauna unter Schutz gestellt wurden.
Der Norden der Provinz Northern Cape grenzt an Botsuana und an Namibia. Urlauber in diesen Regionen haben also die Gelegenheit auch die anliegenden Nachbarländer kennenzulernen.

Sehenswürdigkeiten des Northern Cape

Neben der Küstenregion am Atlantischen Ozean gelten zahlreiche weitere Naturschauplätze als Sehenswürdigkeiten des Northern Cape. Die Nationalparks stehen dabei an oberster Stelle in der der Besucher des Northern Cape. Die große Auswahl macht es den Touristen nicht leicht, sich für einen Park zu entscheiden.

Der Augrabies-Falls Nationalpark ist einer der am häufigsten besuchten. Auch der Mokala Nationalpark und der Richtersveld Nationalpark befinden sich in der Provinz des Northern Cape. Ausserdem gibt es hier noch den Namaqua-Nationalpark und den Kgalagadi Transfrontier Park, der teilweise dem früheren Gebiet des Kalahari Gemsbok Nationalparks enstspricht. Dazu kommen noch 7 Naturschutzgebiete, die man ebenfalls besuchen kann. Insgesamt haben also Naturliebhaber und Besucher von Naturparks eine große Auswahl.

Die Menschen des Northern Cape

Über die Hälfte der hier lebenden Menschen sind Afrikaaner. Diese Bevölkerungsgruppe nimmt rund 57 Prozent der Gesamtbevölkerung der Provinz ein. Die zweitgrösste Gruppe sind die Setswana, die 33 Prozent vder Bevölkerung ausmacht. Die IsiXhosa folgen mit 5 Prozent und bilden mit den englischstämmigen Einwohnern, die rund 2 Prozent ausmachen, eine Minderheit.

Remo Nemitz