Tunesien allgemeine Reiseinformation



Flagge Tunesien Fläche: 163.610 km² (Land: 155.360 km², Wasser: 8.250 km²), Nord-Südausdehnung ca. 900 km, Ost-Westausdehnung bis zu 300 km.

Bevölkerungszahl: 10,6 Mio Einwohner (Juli 2011, CIA). Die ethnische Hauptgruppe in Tunesien sind mit einem Anteil von 98 % Araber-Berber, wobei reine Araber nur etwa 10 % der Landesbevölkerung ausmachen. Europäer (vor allem Franzosen): 1 %, Juden und andere ethnische Minderheiten wie Berber: 1 %.

Bevölkerungsdichte: 65 Einwohner pro km².

Bevölkerungswachstum: 0,978 % pro Jahr (2011, CIA)

Hauptstadt: Tunis (mit Vororten etwa 1,4 Mio Einwohner).
Hier finden Sie eine detaillierte Liste der größten Städte in Tunesien.

Staatsform: Tunesien ist seit 1959 eine Präsidialrepublik, wobei die Republik Tunesien bereits 1957 ausgerufen wurde. Die Verfassung stammt aus dem Jahr 1959, die letzte Verfasssungsänderung wurde 2002 vorgenommen. Das Zweikammerparlament besteht aus der Nationalversammlung (Majlis al-Nuwaab) mit 189 Abgeordneten, die in fünfjahrigen Abstand gewählt werden und der Chamber of Advisors mit 126 Sitzen (71 Abgeordnete werden durch Bürgermeister und Abgeordnete der Nationalversammlung, 41 vom Präsidenten und 14 durch die tunesische General Labour Union (Gewerkschaft) bestimmt. Tunesien ist seit dem 20. März 1956 von Frankreich unabhängig.

Verwaltungsgliederung: 24 Gouvernorate: Ariana (Aryanah), Beja (Bajah), Ben Arous (Bin 'Arus), Bizerte (Banzart), Gabes (Qabis), Gafsa (Qafsah), Jendouba (Jundubah), Kairouan (Al Qayrawan), Kasserine (Al Qasrayn), Kebili (Qibili), Kef (Al Kaf), Mahdia (Al Mahdiyah), Manouba (Manubah), Medenine (Madanin), Monastir (Al Munastir), Nabeul (Nabul), Sfax (Safaqis), Sidi Bou Zid (Sidi Bu Zayd), Siliana (Silyanah), Sousse (Susah), Tataouine (Tatawin), Tozeur (Tawzar), Tunis und Zaghouan (Zaghwan).

Regierungschef: Premierminister Hamadi Jebali, seit dem 24. Dezember 2011

Staatsoberhaupt: Interimspräsident Moncef Marzouki, seit dem 13. Dezember 2011

Höchster Punkt: Jebel ech Chambi, 1.544 m

Niedrigster Punkt: Shatt al Gharsah, -17 m

Sprache: Die Amtssprache in Tunesien ist Arabisch. Tunesisch ist ein ein regionaler, westarabischer Dialekt, der zusammen mit Berber-Sprachen als Umgangssprache genutzt wird. Französisch ist im Land die Handels- sowie Bildungssprache und zusammen mit Arabisch die Geschäftssprache. Französisch wird als Zweitsprache in Schulen gelehrt. In größeren Städten sowie Urlaubsorten verstehen im Tourismus Beschäftigte zum Teil auch Englisch und Deutsch.

Religion: 98 % Muslime (vor allem Sunniten), 1 % Christen, 1 % Juden und Andere.

Ortszeit: MEZ. In Tunesien herrscht von Ende April bis Ende September Sommerzeit.
Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa ist im Sommer und im Winter jeweils 0 h. Im April und im Oktober liegt der Zeitunterschied zu Mitteleuropa - 1 h.

Telefon-vorwahl: 00216 bzw. +216

Internet-Kennung: .tn

Netzspannung: 220 V, 50 Hz

Tunesien Eckdaten - Tunesien Geographie - Tunesien Anreise - Tunesien Visabestimmungen - Tunesien Geld - Tunesien Gesundheit - Tunesien Klima und beste Reisezeit - Tunesien Reisen im Land - Tunesien Sehenswertes - Tunesien wichtige Adressen

Remo Nemitz