Tunesien - Geld



Banknoten Tunesien

 

 

 

 

 

 

 

Landes-Währung: 1 Tunesischer Dinar ist in 1.000 Millimes eingeteilt.

Währungs-Kürzel: TD, TND

Banknoten sind im Wert von 30, 20, 10 und 5 TD im Umlauf. Münzen werden in den Werten 5 und 1 TD sowie 500, 100, 50, 20, 10 und 5 Millimes ausgegeben.

Geldwechsel: Geldumtausch ist in allen Banken und in vielen Hotels möglich. Der Beleg, den man beim Geldwechseln erhält, sollte für einen eventuellen Rücktausch aufbewahrt werden. Geldumtausch auf dem Schwarzmarkt ist verboten.

Wechselkurs Tunesischer Dinar:

 

Kreditkarten: Eurocard, American Express, MasterCard, Diners Club und Visa werden fast überall akzeptiert. In Dutyfreeshops werden nur Kreditkarten oder Devisen akzeptiert.

Geldautomaten: In den großen Städten und Touristengegenden gibt es Bankautomaten, an denen mit Kredit- und Bankkarten Bargeld in der Landeswährung abgehoben werden kann.

Reiseschecks : Euro - und Travellerschecks werden nur in Banken akzeptiert.

Devisenbestimmungen: Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist verboten. Fremdwährungen können in unbeschränkter Menge eingeführt werden. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist auf die Einfuhrmenge beschränkt. Bis zu 30 % des eingeführten und umgetauschten Betrages kann unter Vorlage der Umtauschquittungen vor der Ausreise wieder zurückgetauscht werden bis zu einem Maximum von 100 TD pro Person.

Bank-Öffnungszeiten: Mo - Do 08.00 - 11.00 und 14.00 - 16.00 Uhr, Fr 08.00 - 11.00 und 13.30 - 15.15 Uhr.

Tunesien Eckdaten - Tunesien Geographie - Tunesien Anreise - Tunesien Visabestimmungen - Tunesien Geld - Tunesien Gesundheit - Tunesien Klima und beste Reisezeit - Tunesien Reisen im Land - Tunesien Sehenswertes - Tunesien wichtige Adressen

Remo Nemitz