Reise- und Transport-Mittel für ihren Urlaub in Mauritius



Flugzeug: Air Mauritius (MK) fliegt täglich zwischen dem Flughafen S. S. Ramgoolam und der Insel Rodrigues.

Schiff: Ein Katamaran der MR Ocean Line befährt die Strecke zwischen Mauritius und Réunion. Passagierverbindungen gibt es zwei- bis dreimal im Monat von Port Louis zur Insel Rodrigues mit der Mauritius Pride der Mauritius Shipping Co. Ltd.

Benzinpreise MauritiusPkw: Auf Mauritius gibt es ein recht dichtes, gut asphaltiertes Straßennetz (etwa 1.600 km). Pisten sind in der Trockenzeit ohne Probleme befahrbar, in der Regenzeit aber oft unbefahrbar.

Bus: Es existiert ein zuverlässiges Netz von öffentlichen Buslinien. Von den Busbahnhöfen in Port Louis,in Mahébourg und in Curepipe starten Busse zu allen Orten der Insel. Busse fahren auf Mauritius langsam und halten häufig. Taxis kann man am gelben Schild auf der Tür erkennen. Alle sind mit Taxametern ausgerüstet. An zentralen Plätzen gibt es zusätzlich Sammeltaxis (Taxi-Trains), in denen Sie sich die Platze mit anderen Passagieren teilen müssen. Taxis kann man für einen ganzen Tag chartern, sie sind kaum teurer als Mietwagen. Da auf Mauritius (und Rodriguez) links gefahren wird und die Strassenverhältnisse (Kreisverkehr) manchmal sehr unübersichtlich sind, sollte man sich einheimischen Taxifahrern ruhig anvertrauen. Achten Sie bei allen Fahrzeugen auf eine funktionierende Klimaanlage. Handeln lohnt sich selten, doch den Preis müssen Sie vor Antritt der Fahrt vereinbaren. Es macht vor allem Sinn, ein Taxi zu nutzen, wenn Sie nach Port Louis fahren wollen, da die dortige Fahrweise gewöhnungsbedürftig ist.

Mietwagen: Mauritius hat zahlreiche internationale Autovermieter, u.a. in Port Louis, Les Pailles, Rose Hill, Quatre Bornes, Curepipe, Forest Side, Mahébourg und Surinam. Sie können aber auch in Reisebüros und größeren Hotels Autos mieten. Das Mindestalter ist 23 Jahre.

Unterlagen: seit mindestens ein Jahr gültiger nationaler oder Internationaler Führerschein.

Verkehrsbestimmungen: Linksverkehr.
Höchstgeschwindigkeiten:
innerhalb geschlossener Ortschaften: 50 km/h
auf Nebenstraßen: 60 km/h
außerhalb von Ortschaften auf Hauptstraßen: 80 km/h.

Stadtverkehr: In allen Städten fahren Busse und Taxis. Weiterhin können Motorräder (befinden sich nicht immer in bester Verfassung), Fahrräder und Boote gemietet werden.

Mauritius Eckdaten - Mauritius Geographie - Mauritius Anreise - Mauritius Visabestimmungen - Mauritius Geld - Mauritius Gesundheit - Mauritius Klima und beste Reisezeit - Mauritius Reisen im Land - Mauritius Sehenswertes - Mauritius wichtige Adressen

Remo Nemitz