Republik Kongo: Informationen für Reisen in den Kongo



Flagge Republik Kongo Fläche: 342.000 km² (Land: 341.500 km², Wasser: 500 km²)

Bevölkerungszahl: 4,24 Mio Einwohner (Juli 2011, CIA). Mit 97 % setzt sich die Bevölkerung fast ausschließlich aus Bantu-Völkern zusammen (48 % Kongo, 20 % Sangha, 12 % Mboshi, 17 % Teke), Weiterhin leben v.a. in den nordöstlichen Wald- und Sumpfregionen Pygmäen (1 % der Bevölkerung) sowie in der Haupstadtregion Europäer.

Bevölkerungsdichte: 12,4 Einwohner pro km², sehr dünn besiedelt.

Bevölkerungswachstum: 2,835 % pro Jahr (2011, CIA)

Hauptstadt: Brazzaville (ca. 1,3 Mio Einwohner, 2006).
Hier finden Sie eine genaue Liste der größten Städte in der Republik Kongo.

Höchster Punkt: Mount Berongou, 903 m

Niedrigster Punkt: Atlantischer Ozean, 0 m

Staatsform: Am 15. August 1960 errang Kongo die Unabhängigkeit von Frankreich, seit dem 9. August 2002 ist Kongo eine präsidiale Republik. Die Verfassung stammt aus dem Jahr 2002. Das Übergangsparlament besteht aus 75 ernannten Mitgliedern. Der Wechsel von Militärherrschaften hin zu einem demokratischem System wurde immer wieder von Unruhen und Bürgerkriegen begleitet. Im Jahr 2003 kam es zu einem Waffenstillstand zwischen den Parteien, seitdem hat sich die Sicherheitslage gebessert.

Verwaltungsgliederung: 10 Regionen (Bouenza, Cuvette, Cuvette-Ouest, Kouilou, Lekoumou, Likouala, Niari, Plateaux, Pool und Sangha) sowie eine commune (Brazzaville).

Staatsoberhaupt: Präsident Denis Sassou-Nguesso, seit dem 25. Oktober 1997

Regierungschef: Premierminister Isidore Mvouba, seit dem 7. Januar 2005

Sprache: Die Amtssprache im Land ist Französisch. Lingala (im Norden) und Kituba (im Süden) sind wichtige Handels- und Verkehrssprachen. Daneben werden viele regionale Dialekte wie Sanga, Téké, Ubangi und Kikongo (der am weitesten verbreitete regionale Dialekt) gesprochen.

Religion: etwa 50 % der Bevölkerung sind christlich (ca. 40 % Katholiken, etwa 10 % Protestanten). Ausserdem gibt es eine kleine muslimische Gemeinde, die etwa 2 % der Bevölkerung ausmacht. Etwa die Hälfte der Kongolesen glaubt an traditionelle afrikanische Religionen.

Ortszeit: MEZ.
In der Republik Kongo gibt es keine Sommer- und Winterzeitumstellung.
Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter 0 h sowie im Sommer -1 h

Telefonvorwahl: 00242 bzw. +242

Internet-Kennung: .kp

Netzspannung: 220 V, 50 Hz. Ein Adapter ist empfehlenswert.

 

Republik Kongo Eckdaten - Republik Kongo Geographie - Republik Kongo Anreise - Republik Kongo Visabestimmungen - Republik Kongo Geld - Republik Kongo Gesundheit - Republik Kongo Klima und beste Reisezeit - Republik Kongo Reisen im Land - Republik Kongo Sehenswertes - Republik Kongo wichtige Adressen

Remo Nemitz