Visabestimmungen der Republik Kongo



Reisepass: ist für Reisen in die Republik Kongo allgemein erforderlich, der Pass muss über den Aufenthalt bzw. über das Visum hinaus gültig sein.

Visum: bis auf wenige zentralafrikanische Ausnahmen (Gabun, Äquatorialguinea, Tschad, Zentralafrikanische Republik und Kamerun) allgemein erforderlich.

Transit: Transitreisende, die mit dem nächsten Flugzeug weiterfliegen, über gültige Weiterreise-Papiere verfügen und das Transitgebiet nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.

Antragstellung: beim Konsulat oder Konsularabteilung der Botschaften (siehe Republik Kongo - wichtige Adressen). Theoretisch ist es möglich, das Visum bei Ankunft auf dem Flughafen Brazzaville oder im Hafen Brazzaville (aus Kinshasa) zu kaufen, dies ist jedoch nicht verbindlich. Daher wird empfohlen, das Visum vor der Reise zu beantragen.

Unterlagen: Touristenvisum: 2 original ausgefüllte Antragsformulare (Faxe und Kopien werden nicht akzeptiert) - 2 Passfotos (keine gescannten Bilder) - ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass - Gebühr - Reisebuchungsbestätigung für Hin- und Rückflug - Nachweis einer Gelbfieber-Impfung.
Geschäftsvisum: zusätzlich ein Schreiben der Firma mit Kostenübernahmebestätigung sowie Angaben über Zweck und Dauer der Reise in die Republik Kongo.

Bei der Visum-Antragstellung per Post sollte ein ausreichend frankierter Rückumschlag sowie ein Zahlungsbeleg über die nötigen Visumgebühren angefügt sein.

Visagebühren:
Deutschland und Österreich
80,00 Euro (mehrmalige Einreise, maximal 14 Tage ab erster Einreise in die Republik Kongo gültig), 155,00 Euro (3 Monate ab erster Einreise gültig).
Schweiz
80 CHF (mehrmalige Einreise, gültig für 15 Tage ab erster Einreise), 120 CHF (gültig 3 Monate ab erster Einreise).

Bearbeitungszeit: etwa 3 bis 4 Tage. Eine Expressbearbeitung (2 Tage Bearbeitungszeit) kostet 5 € zusätzlich.

Impfungen: bei der Einreise in die Republik Kongo wird der Nachweis einer Gelbfieberimpfung gefordert, ohne diesen Nachweis kann die Einreise verweigert werden, siehe auch Republik Kongo - Gesundheit.

Aufenthaltsgenehmigung: Anfragen können an die Direction de Sécurité d’Etat in Brazzaville gestellt werden.

Einreise mit Kindern
Deutschland: Kinder benötigen für die Einreise in der Republik Kongo einen eigenen Reisepass (Kinderreisepass oder elektronischer Reisepass).
Österreich: eigener Reisepass für Kinder.
Schweiz: eigener Reisepass für Kinder.
Für Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Republik Kongo Eckdaten - Republik Kongo Geographie - Republik Kongo Anreise - Republik Kongo Visabestimmungen - Republik Kongo Geld - Republik Kongo Gesundheit - Republik Kongo Klima und beste Reisezeit - Republik Kongo Reisen im Land - Republik Kongo Sehenswertes - Republik Kongo wichtige Adressen

Remo Nemitz