Kongo: Geld und Währung



Banknoten DR Kongo

 

 

 

 

 

 

 

Landes-Währung: 1 Franc Congolais entspricht 100 Centimes. Seit 2001/2002 ist neben dem Franc Congolais auch die Bezahlung in Devisen (US-Dollar oder Euro) erlaubt, am weitesten verbreitet ist der US-Dollar, wobei ältere US-Dollar-Noten oft nicht akzeptiert werden!

Währungs-Kürzel: FC, CDF.

Banknoten sind in den Nennwerten von 500, 100, 50, 20, 10, 5 und 1 FC im Umlauf.

Geldwechsel: Der Wechsel von Devisen in Franc Congolais ist ohne Probleme möglich. Der US-Dollar ist die einzig stabile Währung im Land, der Wechselkurs zum Euro wird über den US-Dollar bestimmt und ist etwas ungünstiger. Der Umtausch von Devisen außerhalb der offiziellen Wechselstuben ist nicht erlaubt.

Wechselkurs Kongo-Franc:

Kreditkarten: Der Gebrauch von Kreditkarten (Eurocard, MasterCard, Visa) ist auf wenige Stellen in den größeren Städten des Landes (große Hotels, Büros einiger Fluglinien, möglicherweise Supermärkte) beschränkt.

Reiseschecks: Reiseschecks werden praktisch nirgendwo im Land akzeptiert.

Geldautomaten: gibt es nicht.

Devisenbestimmungen: Die Einfuhr der Landeswährung und von Devisen ist unbegrenzt erlaubt, wobei Deklarationspflicht ab einem Gegenwert von 10.000 US-Dollar besteht.
Die Ausfuhr von Devisen ist nur bis zu 10.000 US-Dollar erlaubt (diese Beschränkung gilt offiziell nicht für Dienstreisende) und deklarationspflichtig. Summen über 10.000 US-Dollar müssen per Banktransfer aus dem Land gesendet werden.
Franc Congolais dürfen nicht ausgeführt werden.

Bank-Öffnungszeiten: Mo - Fr 08.00 - 11.30 Uhr.

Kongo Eckdaten - Kongo Geographie - Kongo Anreise - Kongo Visabestimmungen - Kongo Geld - Kongo Gesundheit - Kongo Klima - Kongo Reisen im Land - Kongo Sehenswertes - Kongo wichtige Adressen

Remo Nemitz