Mosambik - Visabestimmungen



Reisepass

ist für Reisen nach Mosambik allgemein erforderlich, der Pass muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Visum

ist für Touristen und Geschäftsreisende allgemein erforderlich.

 
Mosambik stellt für Reisende aus Ländern, die eine mosambikanische Vetretung haben, keine Visa an der Grenze mehr aus. Sofern es also eine mosambikanische Botschaft oder ein Konsulat im Heimatland des Reisenden gibt, muss das Visum vor der Reise dort beantragt werden.
Bei der Überschreitung der Visumdauer können Geld- und Haftstrafen verhängt werden. Ein Visum kann nur nach der Ausreise aus Mosambik bei einer mosambikanischen Vertretung verlängert bzw. erneuert werden.
 
Sollten Sie Ausflüge in den südafrikanischen Krüger-Nationalpark planen, wird empfohlen, vor der ersten Abreise nach Mosambik eine Visum für Mehrfacheinreisen (visto mùltiplo) zu beantragen.

Gültigkeitsdauer

In der Regel 1 bzw. 3 Monate ab Einreise

Antragstellung

Persönlich oder postalisch beim Konsulat bzw. bei der Konsularabteilung der Botschaft

Aufenthaltsgenehmigung

Anträge an die Botschaft.

Unterlagen
Touristenvisum: ein vollständig ausgefüllter und unterschriebener Visumsantrag - 2 Passfotos (keine Scans) - Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist und noch mindestens 3 freie Seiten hat - Einladung oder Kopie einer Reise-/Hotelbuchung - frankierter und adressierter Rückumschlag (Einschreiben)
Businessvisum: zusätzlich ein Firmenschreiben des deutschen Unternehmens mit Zweck und Dauer der Reise, Anschrift des zu besuchenden Geschäftspartners und Kostenübernahmebestätigung - ein Einladungsschreiben des Partners in Mosambique kann verlangt werden

Kosten der Visumerteilung:

  • Transitvisum: 20,00 Euro
  • einfache Einreise, bis 30 Tage: 30,00 Euro
  • bis 60 Tage: 40,00 Euro
  • bis 90 Tage: 50,00 Euro
  • Mehrfacheinreise: 60,00 Euro

Bearbeitungszeit

Etwa 2 Wochen, Eilausstellung (2-3 Tage) gegen einen Aufpreis von 10,00 Euro möglich. Eine Expressausstellung innerhalb von 24 Stunden kostet 20,00 Euro zuzüglich Visumpreis.

Ausreichende Geldmittel

Ausländer müssen über ausreichende Geldmittel verfügen.

Einreise mit Kindern
Jedes Kind benötigt ein eigenes Reisedokument. Es gelten dieselben Visabestimmungen wie für ihre Eltern. Das heisst u.a. das auch die Reisedokumente der Kinder bei der Einreise in Mosambik noch mindestens 6 Monate gültig sein müssen.
 
Deutschland: Kinder bis 12 Jahre können mit einem Kinderreisepass oder einem Kinderausweis (mit Foto) in Mosambik einreisen. Es wird jedoch empfohlen, für Kinder ab 6 Jahren einen Kinderreisepass zu verwenden, da es in der Vergangenheit mit dem Kinderausweis Schwierigkeiten bei der Einreise gab.
Österreich: für Kinder ist ein eigener Reisepass notwendig
Schweiz: Eigener Reisepass für Kinder
 

Impfungen

Mosambik verlangt einen Nachweis der Gelbfieber-Impfung, falls der Reisende aus einem gelbfiebergefährdeten Land einreist. Dies betrifft auch Kenia, Tansania, Uganda und Sambia! Falls der Impf-Nachweis nicht erbracht werden kann, wird vor Ort eine Zwangsimpfung durchgeführt, die Kosten sind 1.350 Neue Meticais (knapp 35 Euro). Nähere Informationen zu gesundheitlichen Fragen in Mosambik können Sie dem Kapitel Mosambik - Gesundheit entnehmen.

Mosambik Eckdaten - Mosambik Geographie - Mosambik Anreise - Mosambik Visabestimmungen - Mosambik Geld - Gesundheit - Mosambik Klima und beste Reisezeit - Mosambik Reisen im Land - Mosambik Sehenswertes - Mosambik wichtige Adressen

Remo Nemitz