Nationalparks in Südafrika



Strauss, AfrikaSüdafrika ist eines der beliebtesten Länder im Safari-Tourismus. Das Land bietet eine sehr vielseitige und gut zu beobachtende Tierwelt in beeindruckenden Regionen. Südafrika bietet Safaris für jeden Geldbeutel - von Campingsafaris bis zu luxuriösen Reisen ist alles möglich.

In dem spannenden und eindrucksvollen Land Südafrika gibt es etwa 25 Nationalparks, auch einige Tierreservate sind hier gelegen. Beschlossen wurde die Einrichtung von Schutzgebieten im Jahr 1889, nachdem das Großwild in Südafrika durch Jäger stark dezimiert worden war.

Der bekannteste Park ist sicherlich der Krüger-Nationalpark, der im Nordosten von Südafrika gelegen ist und eine äußerst vielfältige Tierwelt zu bieten hat. Neben den "Großen Fünf" leben viele andere Tiere hier wie beispielsweise Klippspringer, Tüpfelhyänen oder Nyalas. An diesen Park grenzen auch mehrere private Wildreservate, die sich auf exklusive Besucher spezialisiert haben.

Viele der Nationalparks bieten für Besucher immer mehr Aktivitäten an. Hier kann man die typische Flora und Fauna sowie die Verhaltensregeln in der Natur kennenlernen. Zudem bieten Wanderungen oder andere Freizeitmöglichkeiten die Möglichkeit Ruhe und Kraft zu tanken und einfach die Natur zu genießen.

Zu den vielen Säugetieren, die in den einzelnen Nationalparks angesiedelt sind, kommen noch zahlreiche unterschiedliche Vogelarten, Reptilien und Fische. An den Haupttoren der Parks bekommt man Karten- und Informationsmaterial.

Für Übernachtungen finden sich in den südafrikanischen Nationalparks und deren Umgebung eine Vielzahl von Möglichkeiten, die von günstig bis in die gehobener Klasse reichen. Besonders schön ist eine Übernachtung in einem Buschcamp, allerdings muss man sich hier selbst versorgen. Wichtig ist, dass man sich um eine Übernachtungsmöglichkeit frühzeitig kümmern muss.

Für Tierbeobachtungen in den südafrikanischen Nationalparks bietet sich die Reisezeit Juni bis August am ehesten an. Grundsätzlich sind die Nationalparks in Südafrika aber ganzjährig als Reiseziel geeignet.

Addo-Elefanten-Nationalpark

Agulhas National Park
Augrabies Falls National Park

Garden Route Nationalpark, befindet sich an der Küste zum Indischen Ozean, weltbekannte Wanderwege zwischen Fynbos-Vegetation

Hluhluwe-Umfolozi-Park, im Zululand, bekannt für die Population der Breitmaulnashörner
Pilanesberg Nationalpark, relativ kleiner Park mit artenreicher Fauna, u.a. Geparde und Afrikanische Wildhunde

Weitere Nationalparks in Südafrika:

Knysna National
Lake Area Mapungubwe Nationalpark
Marakele Nationalpark
Namaqua Nationalpark
Richtersveld Nationalpark
Royal-Natal Nationalpark
Greater-St. Lucia-Wetland Nationalpark, Feuchtgebiet mit zahlreichen seltenen Arten, einzigartiges Ökosystem
Table-Mountain Nationalpark
Tankwa-Karoo Nationalpark
Vaalbos Nationalpark