Reise-Möglichkeiten in Togo, Westafrika



Schiff: Lomé verfügt über den einzigen Tiefseehafen in Westafrika. Schiffsverbindungen für Reisende existieren allerdings defacto nicht.

Bahn: Zurzeit fahren keine Passagierzüge in Togo.

Pkw: Die meisten Ortschaften sind durch Straßen verbunden, alle wichtigen Straßen sind auch in der Regenzeit befahrbar. Rechnen Sie immer mit Schlaglöcher (vor allem nördlich von Kara), man sollte nur tagsüber fahren. Minibusse und Buschtaxis sind die übliche Form des Transorts in Togo. Die einheimischen Bus- und Taxiunternehmen sind verhältnismäßig gut und preiswert. Polizeikontrollen sind recht häufig, dies verlangsamt das Reisen in Togo. 

In Lomé gibt es unzählige Minibusse, Taxis und Sammeltaxis. Daneben werden die Moto-Taxis (Mopeds) häufig genutzt. Mietwagen gibt es in Lomé von Avis, in anderen Städten sind die Preise astronomisch. Unterlagen: Internationaler Führerschein.

 

Togo Eckdaten - Togo Geographie - Togo Anreise - Togo Visabestimmungen - Togo Geld - Togo Gesundheit - Togo Klima und beste Reisezeit - Togo Reisen im Land - Togo Sehenswertes - Togo wichtige Adressen

Remo Nemitz