An- und Weiter-Reise nach Swasiland, südliches Afrika



Flugzeug: Die nationale Fluggesellschaft in Swasiland ist Airlink Swaziland (SA). Sie fliegt täglich auf der Strecke zwischen Manzini und Johannesburg. Swazi Air Express fliegt nach Maputo und Durban. Es gibt keine Direktflüge von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Flugzeit zum Hauptflughafen Manzini beträgt etwa 15 Stunden.

Internationaler Flughafen: Manzini (MTS) (Matsapha) liegt 5 km nördlich der Stadt. Flughafenbusse und Taxis zur Stadt.

Bahn: Die Hauptzugverbindung zwischen Durban und Maputo durchquert Swasiland. Abfahrt ist in Durban zweimal in der Woche, die Fahrzeit beträgt etwa 16 Std.

Bus/Pkw: Es gibt 11 Grenzübergänge nach Südafrika, die wichtigsten sind Houtkop/Sicunusa, Golela/Lavumisa und Josefsdal/Bulembu. Die Straßenverbindungen nach Südafrika sind gut und führen u.a. nach Johannesburg, Durban und in das nördliche Zululand. Busse verbinden Natal und Transvaal. Der Baz Bus fährt dreimal in der Woche von Johannesburg nach Manzini. Ausserdem fahren zahlreiche Minibusse zwischen Johannesburg, Durban, Mbabane und Manzini. Unter Umständen muss man an der Grenze die Minibusse wechseln.

Nach Mosambik gibt es zwei Grenzübergänge: Lomahasha/Namaacha und Goba/Mhlumeni. Die Busgesellschaft Panthera Azul und Minibusse fahren zwischen Durban und Maputo.

 

Swasiland Eckdaten - Swasiland Geographie - Swasiland Anreise - Swasiland Visabestimmungen - Swasiland Geld - Swasiland Gesundheit - Swasiland Klima und beste Reisezeit - Swasiland Reisen im Land - Swasiland Sehenswertes - Swasiland wichtige Adressen

Remo Nemitz