Senegal - Geld



Banknoten Senegal

 

 

 

 

 

 

 

Landes-Währung: 1 CFA (Communauté Financière d'Afrique) Franc entspricht 100 Centimes.

Währungskürzel: CFA Fr, XOF

Banknoten sind im Wert von 10.000, 5.000, 1.000 und 500 CFA Fr im Umlauf. Münzen gibt es in den Nennbeträgen 500, 250, 200, 100, 50, 25, 10, 5 und 1 CFA Fr.

Der CFA Franc (XOF) wird von der Banque des Etats de l'Afrique de l'Ouest (BCEAO, Staatsbank der Westafrikanischen Staaten) herausgegeben und von den 8 Mitgliedern der Afrikanischen Wirtschafts- und Währungsunion (UEMOA) Benin, Burkina Faso, Côte d'Ivoire, Guinea-Bissau, Mali, Niger, Senegal und Togo benutzt. Der von der Banque des Etats de l'Afrique Centrale (BEAC, Staatsbank der Zentralafrikanischen Staaten) herausgegebene CFA Franc (XAF) ist kein gesetzliches Zahlungsmittel in Senegal. Der CFA-Franc ist mit einem festen Wechselkurs an den Euro gekoppelt.

Geldwechsel: Devisen (v.a. Euro, US-Dollar, British Pound) und Reiseschecks werden in Banken problemlos gewechselt. Der Euro wird in Banken zum festen Kurs gewechselt. Daneben gibt es Wechselstuben. Ausserhalb von Dakar werden fast nur Euro gewechselt.

Wechselkurs CFA Franc:

Kreditkarten: Kreditkarten werden in gehobenen Hotels und Restaurants sowie bei internationalen Autovermietern akzeptiert.

Geldautomaten: gibt es in den meisten größeren Städten von Senegal. Die am häufigsten akzeptierte Karte ist Visa.

Reiseschecks : American Express-Reiseschecks in Euro werden empfohlen. Die Kommissionen sind oft hoch.

Devisenbestimmungen: Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist unbegrenzt. Die Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen ist unbegrenzt, es besteht jedoch Deklarationspflicht.

Bank-Öffnungszeiten: Mo - Fr 08.30 - 12.00 und 14.30 - 16.30 Uhr. Einige Banken öffnen auch am Samstag von 8.30 - 11.00 Uhr.

Senegal Eckdaten - Senegal Geographie - Senegal Anreise - Senegal Visabestimmungen - Senegal Geld - Senegal Gesundheit - Senegal Klima und beste Reisezeit - Senegal Reisen im Land - Senegal Sehenswertes - Senegal wichtige Adressen

Remo Nemitz