An- und Weiterreise nach Sambia - welche Varianten?



Flugzeug: Sambias nationale Fluggesellschaft Zambian Airways stellte zum 10.01.2009 den Flugbetrieb ein. Mehrere große Fluggesellschaften wie Air France oder British Airways, bieten Flüge nach Lusaka an. Regionale Strecken werden u.a. von Air Zimbabwe, Air Malawi und South African Airlines beflogen.

Internationale Flughäfen: Der größte internationale Flughafen von Zambia liegt 26 km östlich von Lusaka (LUN). Busse sowie Taxis stehen zur Verfügung.
Der Flughafen Mfuwe (MFU) befindet sich im Süden des Luangwa Nationalparks. Die dortigen Lodges und Safari-Camps bieten Transfermöglichkeiten an. Man sollte im Voraus buchen.Einige Fluglinien fliegen auch den Flughafen bei Victoria Falls an.

Schiff: Sambia liegt im Inland Afrikas und hat keine maritimen Küsten. Am Tanganykiasee besteht eine internationale Fährverbindung nach Tansania. Die Fähre verkehrt einige Male pro Woche. Auch wenn man von/nach Botswana reist Sambia, muss man den Sambesi-Fluss auf einer Autofähre überqueren.

Bahn: Zwei internationale Bahnlinien verbinden Sambia mit Simbabwe und Tansania. Täglich bietet Zambia Railways eine Fahrt von Livingstone über die Viktoria-Fälle nach Harare (Simbabwe) an. Die Linie der Tanzania-Zambia Railway Authority (TAZARA) verkehrt zweimal wöchentlich zwischen Kapiri Mposhi in Sambia und Dar es Salaam in Tansania. Da der Zug hat oft Pannen und Verspätungen hat, dauert die Fahrt normalerweise zwischen 42 und 52 Stunden. Man sollte ensprechende Zeitpuffer bei der Urlaubsplanung miteinbeziehen. Die Fahrt ist nicht nur günstig, man bekommt auch sehr schöne Eindrücke von der Landschaft unterwegs.

Pkw: Zambia teilt Grenzen mit acht Nachbarländern, daher gibt es zahlreiche Grenzübergänge, die meistgenutzten sind:

Demokratische Republik Kongo: Chililabombwe - Kasumbalesa
Malawi: der meistgenutzte Grenzübergang ist bei Mchinji
Mosambik: Mlolo - Cassacatiza
Namibia: der einzige Grenzübergang liegt bei Katima Mulilo
Simbabwe: es gibt drei große Grenzübergänge. Bei Chirundu, zwischen Siavonga und Kariba sowie zwischen Livingstone und Victoria Falls
Tansania: Nakonde - Tunduma

Bus: Busse bedienen Linien von Dar es Salaam und Mbeya in Tansania zur sambischen Grenze, hier kann man in Busse in den Copperbelt und nach Lusaka umsteigen. Busse fahren auch direkt von Liliongwe in Malawi nach Lusaka. Intercape Mainliner und Translux fahren täglich von Johannesburg (Südafrika) bis zu den Viktoriafällen und nach Sambia. Dreimal wöchentlich Mazhandu Family Busse von Lusaka nach Sesheke, das 5 km vom namibischen Grenzübergang entfernt ist.

 

Sambia Eckdaten - Sambia Geographie - Sambia Anreise - Sambia Visabestimmungen - Sambia Geld - Sambia Gesundheit - Sambia Klima und beste Reisezeit - Sambia Reisen im Land - Sambia Sehenswertes - Sambia wichtige Adressen - Bilder aus Sambia

Remo Nemitz