Ruanda - Klima und günstigste Reisezeit im Land



Ruanda Klima

Aufgrund der Höhe ist das feuchte Hochlandklima trotz der Äquatornähe eher mild. Das heiße äquatoriale Tageszeitenklima wird vom jahreszeitlichen ostafrikanischen Klima überlagert und durch die große Höhenlage gemildert. Die mittlere Tagestemperatur liegt bei 18 °C. Es gibt keine großen Temperaturschwankungen übers Jahr, doch variieren die Temperaturen mit der Höhenlage: im Westen des Ruandas, am Kiwu-See, ist es mild und gemäßigt, im Hochland ist es kühl

Es gibt zwei Regenzeiten entsprechend den ostafrikanischen Monsunregen, die kleine Regenzeit umuhindo etwa zwischen September und Dezember sowie die große Regenzeit itumba zwischen Februar bis Anfang Juni. Zwischen März und Mai fallen 40% der jährlichen Niederschläge. Das Klima und vor allem die Niederschläge weisen jedoch große Unregelmäßigkeiten auf.

Beste Reisezeit für Ruanda

Die beste Reisezeit für Ruanda liegt in der der großen und kleinen Trockenzeit, also zwischen Juni und Mitte September und zwischen Dezember und Januar. Doch ist das Reisen aufgrund der Höhe während des ganzen Jahres angenehm.

Weitere Tips zum Klima und der besten Reisezeit in Ruanda.

Klimatabelle Ruanda

Klima Ruanda Kigali

Klima Ruanda: Kigali

Klima Ruanda Butare

Ruanda Klima: Butare

Hier finden sie noch mehr Klimadiagramme und Tabellen über Ruanda

Ruanda Eckdaten - Ruanda Geographie - Ruanda Anreise - Ruanda Visabestimmungen - Ruanda Geld - Ruanda Gesundheit - Ruanda Klima und beste Reisezeit - Ruanda Reisen im Land - Ruanda Sehenswertes - Ruanda wichtige Adressen - Bilder aus Ruanda

Remo Nemitz