Ruanda genaue Reiseinformation



Flagge Ruanda Fläche: 26.338 km² (Land: 24.668 km², Wasser: 1.670 km²), eines der kleinsten Länder in Afrika, etwas kleiner als das Bundesland Brandenburg.

Bevölkerungszahl: 11,4 Mio Einwohner (Juli 2011, CIA). Hutu 84 %, Tutsi 15 %, 1 % Twa-Pygmäen.

Bevölkerungsdichte: 432 Einwohner pro km², zweithöchste Bevölkerungsdichte in Afrika.

Bevölkerungswachstum: 2,792 % pro Jahr (2011, CIA)

Hauptstadt: Kigali (745.000 Einwohner, 2005).
Hier finden sie eine genaue Liste der größten Städte in Ruanda.

Staatsform: Ruanda ist seit 1962 eine Präsidialrepublik, die Verfassung stammt aus dem Jahr 2003. Das Parlament Ruandas setzt sich aus zwei Kammern zusammen: die Nationalversammlung mit 80 Abgeordneten und der Senat mit 26 Mitgliedern. Ruanda ist seit dem 1. Juli 1962 von Belgien unabhängig.

Verwaltungsgliederung: 4 Provinzen (in Kinyarwanda - intara): Est, Nord, Ouest und Sud sowie eine Stadt (in Kinyarwanda - umujyi): Kigali.

Staatsoberhaupt: Präsident Dr. h. c. Paul Kagame, seit 24. März 2000

Regierungschef: Premierminister Pierre Habumuremyi, seit 7. Oktober 2011

Höchster Punkt: Vulkan Karisimbi, 4.519 m

Niedrigster Punkt: Rusizi-Fluss, 950 m

Sprache: Amtssprachen in Ruanda sind Französisch, Kinyarwanda und Englisch. Swahili ist eine weitverbreitete Geschäftssprache.

Religion: 56,5 % Katholiken, 26 % Protestanten, 11, 1 % Adventisten, 4,6 % Moslems, 0,1 % Anhänger von Naturreligionen, 1,7 % keine Religion (2001).

Ortszeit: MEZ + 1 h.
In Ruanda gibt es keine Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit.
Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa sit im Winter +1 h sowie im Sommer 0 h.

Telefon-Vorwahl: 00250 bzw. +250

Internet-Kennung: .rw

Netzspannung: 220 V, 50 Hz

Ruanda Eckdaten - Ruanda Geographie - Ruanda Anreise - Ruanda Visabestimmungen - Ruanda Geld - Ruanda Gesundheit - Ruanda Klima und beste Reisezeit - Ruanda Reisen im Land - Ruanda Sehenswertes - Ruanda wichtige Adressen - Bilder aus Ruanda

Remo Nemitz