Lesotho - Darstellung der besten Möglichkeiten zur An- und Weiterreise



Flugzeug: Die Fluggesellschaft South African Airways (SAA) bedient die Strecke Maseru bis Johannesburg täglich. Von Drehkreuz Johannesburg bestehen weltweite Verbindungen.

Internationaler Flughafen: Maseru (MSU) (Moshoeshoe I International) liegt 21 km nordöstlich der Stadt. Busse und Taxis fahren in die Stadt. Mietwagen sind erhältlich.
Auf Umgehungsstraße zum Flughafen kam es in letzter Zeit häufig zu Raubüberfällen. Auf keinem Fall über Nacht befahren.

Pkw: Die drei großen Straßen nach Südafrika führen über die Maseru Bridge im Westen (die meisten Besucher nutzen diesen Grenzübergang), die Ficksburg Bridge im Norden und durch Caledon's Poort im Westen. Maseru Bridge und Ficksburg Bridge sind durchgehend geöffnet, Caledon's Poort ist von 08.00-16.00 Uhr geöffnet. Es gibt weitere Übergänge nach Südafrika, diese sind aber nur über schlechtere Straßen erreichbar. Busse von Big Sky Coaches und Intercape fahren täglich zwischen Bloemfontain und Maseru. Minibusse befahren regelmäßig die Strecke zwischen Maseru und Johannesburg. Eine Maut in Höhe von 2 M wird von allen verlangt, die Lesotho auf dem Straßenwege verlassen.

 

Lesotho Eckdaten - Lesotho Geographie - Lesotho Anreise - Lesotho Visabestimmungen - Lesotho Geld - Lesotho Gesundheit - Lesotho Klima und beste Reisezeit - Lesotho Reisen im Land - Lesotho Sehenswertes - Lesotho wichtige Adressen

Remo Nemitz