Komoren - Visabestimmungen



Reisepass: ist für Reisen auf die Komoren allgemein erforderlich, alle Einreisedokumente müssen noch mindestens 6 Monate und für den geplanten Aufenthaltszeitraum auf den Komoren gültig sein.
 
Visum: Allgemein erforderlich, die Erteilung eines Touristenvisums bei Ankunft am internationalen Flughafen auf Grande Comore ist möglich. Dieses kann mit einer Gültigkeit von bis zu 45 Tagen bei Einreise gegen Vorlage des Rückflugtickets ausgestellt werden. Ein Nachweis über ausreichende Geldmittel zur Bestreitung der Aufenthaltskosten muss vorgelegt werden. Im Fall einer beabsichtigten Arbeitsaufnahme ist die vorherige Ausstellung eines Visums notwendig.
Eine Unterscheidung zwischen Touristen und Geschäftsreisenden wird nicht getroffen.
Reisenden, die mit Segelyachten die Komoren ereichen, wird empfohlen die Zollformalitäten im komorischen Einreisehafen zu erledigen, bevor sie das Inselinnere bereisen.

Eine Visumsverlängerung ist möglich, wenn die Ausreise allerdings erst nach Ablauf des Visums erfolgt, wird ein Strafgeld je nach Anzahl der überschrittenen Tage erhoben.

Transit: Transitreisende, die mit dem nächsten Anschluss weiterfliegen, über gültige Dokumente für die Weiterreise verfügen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.

Antragstellung: Visa werden bei der Einreise von der Einwanderungsbehörde oder von den diplomatischen Vertretungen der Komoren wie z.B. in Paris, Antananarivo oder Kairo ausgestellt. Bei Aufenthalten von mehr als 45 Tagen sollte die Botschaft kontaktiert werden (siehe Komoren - wichtige Adressen).

Unterlagen: ein Antragsformular (am Flughafen erhältlich) - gültiger Reisepass - 2 Passfotos - Gebühr (in bar), zahlbar in Euro oder US-Dollar - Rückreisetickets - Nachweis über ausreichende Geldmittel für die Dauer des Aufenthaltes (es wird von einem täglichen Bedarf von 60 Euro ausgegangen).

Visagebühren: Am Flughafen Grande Comore kostet die Ausstellung eines bis zu 45 Tage gültigen Visums 30.000 Komorische Franc (etwa 60 Euro). Visa mit einer Gültigkeit zwischen 46 und 365 Tagen kosten 125.000 Komorische Franc (etwa 250 Euro), Visa mit einer Gültigkeit zwischen einem Jahr und 10 Jahren kosten 250.000 Komorische Franc (ca. 500 Euro).

Ausreichende Geldmittel: Ausländer müssen während des Aufenthalts über ausreichende Geldmittel verfügen (Tagessatz ca. 60 Euro).

Einreise mit Kindern:
Deutschland: Kinder benötigen für die Einreise in den Komoren einen eigenen Reisepass  (Kinderreisepass oder elektronischer Reisepass).
Österreich: eigener Reisepass für Kinder.
Schweizer: eigener Reisepass für Kinder.

Komoren Eckdaten - Komoren Landkarte und Geographie - Komoren Anreise - Komoren Visabestimmungen - Komoren Geld - Komoren Gesundheit - Komoren Klima und beste Reisezeit - Komoren Reisen im Land - Komoren Sehenswertes - Komoren wichtige Adressen

Remo Nemitz