Transportmöglichkeiten für Reisen in Kamerun



Flugzeug: zwischen Douala und Yaoundé nach u.a. Garoua, Maroua und Bertoua gibt es am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag Verbindungen.

Bahn: Die Bahn in Kamerun ist relativ langsam, dafür aber günstig. Von Douala nach Yaounde und Kumba fahren nur Güterzüge. Die dritte Linie verläuft zwischen Yaounde und N´Gaoundére.

Benzinpreise KamerunPkw: Die wenigen asphaltierten Strecken in Kamerun verlaufen von Douala nach Yaoundé, Limbé, Buéa, Bafoussam und Bamenda. In der Regenzeit sind die übrigen Pisten (speziell die Ring Road) nur schwer oder nicht befahrbar. Es kommt zu zahlreichen Polizeikontrollen. Es herrscht Rechtsverkehr. Nachtfahrten sollten aus Sicherheitsgründen besser nicht unternommen werden. Speziell zu Feiertagen muss mit alkoholisierten Fahrern gerechnet werden.

Busse von agences de voyages verbinden alle größeren und die meisten kleineren Städete des Landes miteinander (u.a. Yaoundé, Douala, Bafoussam und Bamenda sowie Fouban und Dschanga). Busse in ländliche Gegenden fahren in unregelmäßigen Abständen, die Fahrweise ist häufig gefährlich, oft finden regelrechte Wettfahrten zwischen den Bussen statt. Daneben fahren sogenannte clandos und taxi brousse (meist Minivans oder kleinere Peugeots) zu Zielen, die von den größeren Bussen nicht angefahren werden. Mietwagen gibt es in Douala, Yaoundé und Limbé. Unterlagen: Ein internationaler Führerschein wird empfohlen, ausserdem ist eine regionale zentralafrikanische Versicherungskarte Pflicht (normalerweise in der nächsten größeren Stadt nach der Grenze erhältlich).

Stadtverkehr: In Douala und Yaoundé fahren Busse mit einheitlichen Fahrpreisen. Taxis und Sammeltaxis (das Haupttransportmittel in Städten) gibt es natürlich ebenfalls, sie sind allerdings nicht immer in einem sicherem Zustand. Daneben fahren noch Moped-Taxis, sogenannte Motos.

 

Kamerun Eckdaten - Kamerun Geographie - Kamerun Anreise - Kamerun Visabestimmungen - Kamerun Geld - Kamerun Gesundheit - Kamerun Klima und beste Reisezeit - Kamerun Reisen im Land - Kamerun Sehenswertes - Kamerun wichtige Adressen

Remo Nemitz