Algerien - Transportmöglichkeiten vor Ort



Flugzeug: die nationale Fluglinie Air Algérie fliegt zwischen zahlreichen Orten in Algerien, für Reisende sind Flüge nach Tamanrasset, Djanet und Ghardaia am interessantesten, da die Oasen Djanet und Tamanrasset günstige Ausgangspunkte für das Tassili N’Ajjer-Plateau und das Hoggar-Gebirge sind. Flugbuchungen mit Air Algérie sollten unbedingt vor Reiseantritt bestätigt werden. Im Sommer können sich die Abflüge in den Süden durch Sandstürme verzögern. Trotzdem ist das Flugzeug das zuverlässigste Verkehrsmittel in die südlichen Landesregionen.

Schiff: Staatliche Fähren verbinden die Hafenstädte Algier, Annaba, Arzew, Béjaia, Djidjelli, Ghazaouet, Mostaganem, Oran und Skikda.

Bahn: Das algerische Streckennetz wird von der
Société Nationale des Transports Ferroviaires (SNTF) bedient. Im Norden fahren Züge zwischen Algier, Oran, Constantine und Annaba. Ausserdem werden Bechar und Touggourt angefahren.

Benzinpreise AlgerienPkw: Das Straßennetz ist vor allem im Norden des Landes relativ gut. Im Süden gibt es nur wenige asphaltierte Straßen. Bei Fahrten durch die Wüste sollte man unbedingt für ausreichende Benzin- und Wasservorräte sorgen. Das Fahrzeug muss absolut fahrtüchtig sein – es gibt kaum Hilfe bei Pannen. Rechtsverkehr.
 
Busse der SNTF verkehren regelmäßig zwischen den größeren Städten. Tickets sind verhältnismäßig preiswert und sollten im Voraus gebucht werden. Die Busbahnhöfe liegen normalerweise nahe der Stadtzentren. Sammeltaxis (Louages) fahren vor allem im Norden Algeriens. Daneben transportieren LKWs und Geländewagen zahlende Passagiere, vor allem in die südlichen Landesteile. Mietwagen kann man an Flughäfen, in Hotels oder in größeren Städten bekommen, ein einheimischer Fahrer wird empfohlen. Unterlagen: Internationaler Führerschein. Bei Aufenthalten bis zu drei Monaten kann der eigene Wagen zollfrei mitgenommen werden. An der Grenze muss eine Versicherung abgeschlossen werden. Man benötigt einen Eigentumsnachweis. Ein Carnet de Passage kann erforderlich sein, wenn man sein eigenes Fahrzeug benutzt.

Stadtverkehr: In Algier sowie in der Küstenregion fahren Linienbusse. In allen Städten gibt es zahlreiche Taxis mit Taxameter, oft teilt man sich ein Taxi mit anderen Fahrgästen. Nach Sonnenuntergang gelten Zuschläge.
 
 

Algerien Eckdaten - Algerien Geographie - Algerien Anreise - Algerien Visabestimmungen - Algerien Geld - Algerien Gesundheit - Algerien Klima und beste Reisezeit - Algerien Reisen im Land - Algerien Sehenswertes - Algerien wichtige Adressen - Reiseveranstalter Algerien

Remo Nemitz