Ägypten und Nordsudan - Im Reich der schwarzen Pharaonen



Höhepunkte: Nationalmuseum mit Tutenchamun, Khan el Khalili Basar, Pyramiden von Gizeh mit Sphinx, Tal der Könige bei Luxor, Memnonskolosse, Kom Ombo, Assuan, Wadi Halfa, Tempel von Soleb, Felszeichnungen in Sebu, Kerma, Grabkammern  des Königs Tanwetamani in El Kurru, Amuntempel von Napata, Grabpyramiden von Nuri, Bayudawüste, schwarze Pyramiden von Meroe, Musawwarat el Sufra, antikes Kulturzentrum von Naga, Khartum, Omdurman

Route: Kairo - Luxor - Assuan - Wadi Halfa - Soleb - Sesebi - 3.Katarakt - Tumbus - Kerma – Kawa - Old Dongola - El Kurru - Karima - Gebel Barkal - Nuri - Deir Ghazali - Bayudawüste – Meroe - Shendi – Musawwarat - Naga - Khartum - Omdurman


Reiseverlauf:

1. Tag: Kairo
Ankunft in Kairo Flughafen, Empfang und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Kairo.

2.Tag: Kairo - Luxor
Nach der Ankunft in Kairo Besichtigung des Nationalmuseums mit dem Goldschatz des Tutenchamun. Anschließend geht es zu einem Bummel durch den lebhaften Khan el Khalili Basar. Am Nachmittag Besuch der berühmten Pyramiden von Gizeh, dem letzten der antiken Weltwunder, und des geheimnisvollen Sphinx. Nachmittags Transfer zum Bahnhof Giza für den Schlafwagenzug nach Luxor. Abendessen und Übernachtung im Zug.

3. Tag: Luxor
Nach der morgendlichen Ankunft am Bahnhof Luxor Besuch des Westufers: Tal der Könige, Tempel der Hatschepsut und Memnonskolosse; nachmittags Besichtigung des Tempels von Karnak. Übernachtung in Luxor. Hotelübernachtung.

4.Tag: Luxor nach Assuan
Busfahrt von Luxor nach Assuan, via Edfu und Kom Ombo. Unterwegs Besuch des guterhaltenen ptolemäischen Tempels für Horus in Edfu und des Doppeltempels für Sobek und Haroeris in Kom Ombo. Anschließend Weiterfahrt nach Assuan.  Nachmittags Segelbootsfahrt um die Nilinseln. Übernachtung in Assuan.

5.Tag: Aswan-Wadi Halfa (muß Montag sein)
Transfer zum Hafen von Assuan und Fahrt mit der Fähre von Assuan nach Wadi Halfa. Übernachtung an Bord der Fähre.

6.Tag: Wadi Halfa-Soleb
Ankunft in Wadi Halfa; nach Erledigung der Zollformalitäten geht es über Abri weiter nach Soleb; Übernachtung in einem nubischen Haus.

7.Tag: Soleb - Sesebi - 3.Katarakt
Morgens Besichtigung des Temples von Soleb, , einer nubischen Variante der Großtempel des ägyptischen Pharaonenreiches, dessen Säulen an den Luxortempel erinnern, dann Fahrt nach nach Sesebi, einem Außenposten des Pharao Echnaton. Bei Delgo erneut Nilüberquerung und Fahrt ca. 30 km, bis zum 3.Katarakt. Zeit zum Fotografieren und Spazierengehen. Zeltübernachtung.

8.Tag: Tumbus - Kerma – Kawa
Fahrt bis nach Tumbus. Unterwegs sieht man prähistorische Felszeichnungen in Sebu. Besichtigung von ägyptischen Felsinschriften und einer liegenden Statue des Königs Taharka. Zeltübernachtung bei Tumbus. Besuch von Kerma, der Hauptstadt des nubischen Reiches im 3. und 2. Jahrtausend v. Chr.. Hier stehen die "Diffufa", wuchtige Ruinen von Tempelbauten aus Lehmziegeln, nur wenig jünger als die Pyramiden von Gizeh; vermutlich handelt es sich um Grabanlagen. Fahrt durch den Ort Kerma für Einkäufe. Dann 120 km nach el Kawa zum teilweise von Dünen verschütteten Tempel von Kawa, Zeltübernachtung.
 
9.Tag: Old Dongola - El Kurru
Besuch von Old Dongola, einst christliche und später islamische Hauptstadt Nubiens.
Weiter zur Nekropole von el-Kurru, 18 km. Klassisch pharaonisch ausgemalt sind die unterirdischen Grabkammern  des Königs Tanwetamani. Zeltübernachtung.

10.Tag: Karima - Gebel Barkal - Nuri
Fahrt nach Karima, wo Sie wieder den Nil überqueren. Anschließend Aufstieg auf den Gebel Barkal und anschließend Besichtigung des großen Amuntempels von Napata aus dem 12. Jh. v. Chr. Er war das bedeutendste Kultzentrum der Kuschiten. Danach Besuch von Nuri, u. a. mit Grabpyramiden der 26. Dynastie und der des Pharao Taharka. Zeltübernachtung.

11.Tag: Deir Ghazali - Bayudawüste – Meroe
Besuch des Ghazali-Klosters, dann Fahrt durch die Bayudawüste nach Meroe. Besichtigung des  größten Pyramidenfelds der Antike. Dutzende schwarzer Pyramiden erheben sich aus dem Wüstensand. Zeltübernachtung vor den Pyramiden von Meroe.

12.Tag: Meroe - Shendi – Musawwarat
Vormittags ausgiebiger Aufenthalt in Meroe. Besichtigung des  größten Pyramidenfelds der Antike. Anschließend geht es durch den Marktflecken Shendi weiter nach Musawwarat el Sufra, einem weitläufigen Tempelgelände mit seltenen Elefantendarstellungen. Zeltübernachtung.

13.Tag: Musawarat - Naga - Khartum
Nach der Besichtigung von Musawarat geht es weiter zum antiken Kulturzentrum von Naga mit dem meroitischen Tempel des Gottes Amun, dem römischen Kiosk und dem Löwentempel. Anschließend Fahrt nach Khartum. Hotelübernachtung.

14.Tag: Khartum
Vormittags Citytour in Khartum und Besuch des National-Museums mit umgesetzten Tempeln aus Nordnubien und den einzigartigen frühchristlichen Fresken der Kathedrale von Faras; anschließend geht es zum Ethnographischen Museum. Mittagessen in einem Restaurant am Nil (optional),  anschließend Fahrt mit dem Motorboot zum Zusammenfluß von Blauem und Weißem Nil (ca. 1 ½ Stunden). Zurück zum Hotel, Übernachtung.

15.Tag: Omdurman
Fahrt nach Omdurman, Besuch des Hauses des Khalifa, heute ein Museum, sowie des Mausoleums des Mahdi, des Basars von Omdurman und anderer volkstümlicher Märkte.

16.Tag: Abreise
Nachts Transfer zum Flughafen und Abreise.

Reisedaten & Preise:
Preise pro Person im Doppelzimmer mit Reiseleitung während der gesamten Rundreise.
Reisedatum Teilnehmer  Preis im DZ
EZ-Zuschlag
ganzjährig bei 2 Pers.
EUR 2195/CHF 3510
EUR 240/CHF 385
ganzjährig bei 3 Pers. EUR 1860/CHF 2975 EUR 240/CHF 385
ganzjährig bei 4 Pers. EUR 2065/CHF 3305 EUR 240/CHF 385
ganzjährig bei 5 Pers. EUR 1920/CHF 3070 EUR 240/CHF 385
 ganzjährig bei 6 Pers.  EUR 1740/CHF 2785 EUR 240/CHF 385

Zuschläge:
  • Weihnachten-Neujahr & Ostern: EUR 85/CHF 135 pro Person
 
Leistungen:
Eingeschlossene Leistungen:
  • Empfang und Betreuung am Flughafen 
  • Alle Transfers und Besichtigungen gemäß Programm
  • Alle Eintritte gemäß Programm
  • Routengenehmigungen
  • Fotoerlaubnis
  • Die verbleibenden Nächte im 2Personen-Zelt
  • Vollpension während der Jeeptage, safari-style inkl. Mineralwasser, Tee und Kaffee
  • Campingausrüstung (Zelt, Matratze, Koch- und Eßgeschirr)
  • Englischsprechende Reiseleitung
  • Gepäckbeförderung 
  • Unterbringung gemäss Programm (Hotelübernachtungen, wo angegeben, in 3 * Hotels, ansonsten im Zelt oder unter freiem Himmel)
  • Besondere Passierscheine, wo nötig
  • Kundengeldabsicherung
Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
 
Unverbindliche Online-Anfrage:
Noch Fragen? Weitere Details? Mehr Informationen?
Dann nutzen Sie hier die Möglichkeit schnell, einfach und direkt von unserem Partner-Reiseanbieter Aquaterra kontaktiert zu werden - kostenfrei und unverbindlich.
Reise: Aegypten und Nordsudan - Im Reich der schwarzen Pharaonen
Ihr Name:
Teilnehmer:
Reisetermin:
E-Mail:
Telefon-Nr:
Nachricht:


Transafrika versichert hiermit, dass alle Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.
Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen (AVRB) der Aquaterra Travel GmbH. Preis- und Programmänderungen bleiben vorbehalten.
 
Remo Nemitz