Fulbe im westlichen Afrika



Fulbe Westafrika

Unter den zahlreichen Völkern in Westafrika verdienen die Fulbe eine besondere Erwähnung, da sie eines der größten Völker in dieser Region und vom Senegal im Westen über Mali bis in den Niger und in den Norden von Kamerun hinein verstreut oder in isolierten Gebieten leben.
Diesem Volk kommt als kulturell prägende Kraft und als historischem Staatengründer eine wesentliche Bedeutung zu.

Die Fulbe (französisch Peuls) verbindet eine gemeinsame Sprache, das Fulfulde, und ein ausgeprägtes Rassenbewusstsein, das sich aus dem nicht-negriden Ursprung her erklärt und sie von allen andern Völkern dieser Region deutlich unterscheidet.

Über die Herkunft der Fulbe gibt es zahlreiche Hypothesen, Vermutungen und Legenden.
Nachweislich lebten Sie seit dem 10. Jahrhundert im Bergland von Guinea (Futa Djalon). Im Laufe ihrer Geschichte wanderten sie immer weiter nach Westen, wo sie in der vorkolonialen Epoche des 18. und 19. Jahrhunderts große theokratische Staatsgebilde schufen.

Heute lebt ein Teil der Fulbe als typische sahelische Rindernomaden in der Nachbarschaft der seßhaften Bauern.

Fulbe Bororo

Typische Vertreter sind die Fulbe Bororo im Niger. Dieses Volk hat sich in geradezu idealer Weise an die Umweltbedingungen des Sahel angepasst, indem es mit seiner extensiven Weidewirtschaft die Ressourcen des Landes optimal nutzt.
Besonders bekannt geworden sind sie durch ihren ausgeprägten Schönheitskult, der bei bestimmten sozialen Anlässen wie z.B. bei den Brautwerbungsfeiern am Ende der Regenzeit zu regelrechten Wettbewerben führt.
Dieses Gereol-Fest wird jedes Jahr zwischen September und November begangen. Es handelt sich dabei um eine Art "Brautschau", bei der die jungen Männer um die Gunst der schönsten Frau werben. Sie färben sich zu diesem Anlass ihre Augen- und Mundpartie mit Antimon schwarz ein, um das Weiß der Augäpfel und der Zähne zu betonen.
Mit einem ockerfarbenen oder weißen Strich wird die Nasenlinie hervorgehoben.
Nur wer sich auffällig und vorteilhaft mit Gesten, Verrenkungen und Augenrollen in Szene zu setzen weiß, hat die Chance, von der Angebeteten beachtet zu werden.

Die Fulbe Bororo leben ganz von der Rinderzucht. Der Besitz möglichst großer Herden bedeutet mehr als rein materieller Besitz. Rinder werden nur im äußersten Notfall verkauft und nur ganz selten, zu besonderen Festen geschlachtet. Die Rinder gelten nicht bloß als "Haustiere" sondern tatsächlich als Teil der Familie.
Die tiefe affektive, fast mystische Bindung der bororo an ihre Rinder zeigt sich deutlich in bestimmten Riten. So bekommt ein neugeborenes Kind gleich nach der Geburt außer seinem eigenen Namen noch den eines ihm gewidmeten Jungtieres. Ein Leben lang bleibt der Mensch dadurch an sein Namenstier gebunden.

Viele andere sind, da durch Dürren ihres Viehreichtums beraubt, inzwischen seßhaft geworden. In den Städten am Oberlauf des Niger (Mopti, Djenné) und im Hausa-Land trifft man auf die sogenannten Stadt-Fulbe, die sich auf Handel und Handwerk konzentrieren. Als strenggläubige Moslems nehmen sie führende Positionen in der islamischen Geistlichkeit ein.
Die Gesellschaftsordnung der Fulbe kennzeichnet ein strenges Kastensystem. Handwerker und Bauern leben in eigenen Berufsverbänden, über denen die alten, noblen Familien stehen.

Basis Begrüßungen

A jaraama                               Ich grüße dich
On jaraama                             Ich grüße Sie
Tanna alla                               Ist dort alles okay?
Jam tun                                  Alles okay/ friedlich
No wa’i?                                 Was ist los?
No marsude?                           Was läuft?
No marsude seeda                    Geht so
No marsude fota                      Läuft gut

Fragen auf die „Jam tun“ die richtige Antwort ist

Tanna alla ton?                        Ist dort alles okay bei euch?
Tanna alla gaa?                        Ist hier alles okay?
Beyngure nden noe jam?            Geht es der Familie gut?
Faybe ben no ejam?                  Gehts den Kindern gut?
Boobo on noselli?                      Ist dein Baby gesund?
Honno beyngu maa wadi?           Wie geht es deiner Frau?        
Golle den?                               Und der Arbeit?
Paykoy koy?                            Und den Kindern?
A walli e jam?                           Hast du gut geschlafen?
On belike e jam?                       Haben Sie gut geschlafen?
On nalli e jam?                         Hattest du einen schönen Tag?
On hiiri e jam?                          Hattest du einen schönen Abend?
Hida e jam?                             Geht es dir gut?
Kori hid on e jam?                     Geht es ihnen gut?
Onon le?                                 Und Sie?


Alternativen zu „Jam tun“

Hibe e jam                               Es geht ihnen gut
Ko yettude alla                         Gott sei Dank

Alhamdullilahi                            Gott sei Dank

Verabschiebungen
Oo-o                                       Tschüss
En jango                                   wir sehen uns morgen
En bimbi                                   wie sehen uns morgen früh
En ontuma                                wir sehen und später
En nalorma                                wir sehen uns später heute
En kiikiide                                 wir sehen uns heute abend
En jemma                                 wir sehen uns heute nacht
Si alla jabi                                Wenn Gott will
A jaraama, naani?                      Danke, echt?
Nallem e jam                             Lass uns den Tag friedlich beenden
Hiiren e jam                               Lass uns den Abend friedlich beenden
Waalen e jam                            Lass uns gut schlafen
Beloden e jam                           Lassen sie uns gut schlafen

Höfliche Worte
Hii-ii                                        Ja
Eyyo                                       Ja
O,o                                         Nein
O,owooye                                 Nein
A jaraama                                 Dankeschön
Awa                                         OK
Accee hakkee                           Es tut mir leid

Nützliche Sätzefür Anfänger
Pular an lannii                          Das ist alles Pular was ich kenne
Mi waawataa Pular buy             Ich spreche nicht so viel Pular
Mido waawi Pular seeda tun       Ich spreche ein bischen Pular
Mi faamaali                             Ich verstehe nicht
Mido ekitaade                          Ich lerne gerade

Familienmitglieder

baaba                          Papa
neene                           Mama
ben                              Vater

yuuma                          Mutter
ben mawdo                  Der ältere Bruder des Vaters
min an                          jüngerer Bruder oder Schwester
koto                            älterer Bruder
jaaja                            ältere Schwester
kaawu                         Bruder der Mutter
bappa                          jüngerer Bruder des Vaters
yaaye                           Schwester des Vaters
soro                             Großvater
pati                              Großmutter
beyngu                         Ehefrau
moodi                          Ehemann
keynan                         Ehemann der älteren Schwester oder jüngerer Bruder der Ehefrau
esiraawo                      angeheiratet
neenegooto                  Geschwister (gleiche Mutter/gleicher Vater)
baabagooto                 Halbgeschwister (gleicher Vater/ unterschiedliche Mutter)
siina                             Nebenfrau
taanira                         Enkelkind
mawbe                        Eltern oder ältere Verwandte
biddo                           Kind (Sohn, Tochter, Neffe,..)
goreejo                        gleichaltrige
beynguure nden            Kernfamilie
musidal ngal                 Großfamilie
musiddo/siddo             Verwandte
njaatigi                          Freund oder Liebhaber
gido                             Freund

Vorstellung der Familie

Ko hombo nii?                                   Wer ist das?
Ko Saliu nii.                                        Das ist Saliu.
Ko koto an nii.                                     Das ist mein älterer Bruder.
Ko min iraabe njelo marudaa   ?          Wie viele jüngere Geschwister hast du?
Ko min iraabe tato mi mari.                  Ich habe drei jüngere Geschwister.
Ko dubbi jelu marudaa?                      Wie alt bist du?
Ko dubbi naogay e jeetati mi mari.       Ich bin achtundzwanzig Jahre alt.
Ko dubbi jelu o mari?                          Wie alt ist er?
Ko dubbi sappo e goo o mari.                 Er ist elf Jahre alt.
Adama Hawa ko jaaja an.                   Adama Hawa ist meine ältere Schwester.
Jariatu ko beyngu Yunuusa.                 Jariatu ist Yunuusa’s Frau.

Zahlen bis 99 

Wenn man Menschen zählt im Gegensatz zu Tieren oder
Gegenständen sind die Zahlen ein bischen unterschiedlich.

Amerikenbe e tato                               Drei Amerikaner
Dubbi tati                                            Drei Jahre

Ebenso sind die Wörter für „Wie viele“ unterschiedlich

Amerikenbe njelo?                              Wie viele Amerikaner?
Dubbi jelu?                                          Wie viele Jahre?          

Gegenstände, Tiere                            Menschen

go’o                                                    gooto            1
didi                                                     dido               2
tati                                                      tato             3
nay                                                      nayo             4
jowi                                                    jowo               5
jeego                                                   jeego             6
jeedidi                                                 jeedido            7
jeetati                                                  jeetato           8
jeenay                                                 jeenayo           9
sappo                                                  sappo             10
sappo e go’o                                       sappo e go’o       11
sappo e didi                                        sappo e dido       12
.........
sappo e jeenay                                    sappo e jeenayo   19
nogay                                                  nogayo              20
nogay e go’o                                       nogayo e go’o       21
........
cappande tati                                       cappande tato       30
cappande tati e go’o                            cappande tato e go’o31
..........
cappande nay                                      cappande nayo        40
cappande jowi                                     cappande jowo        50
cappande jeego                                   cappande jeego       60
cappande jeedidi                                 cappande jeedido     70
cappande jeetati                                  cappande jeetato    80
cappande jeenay                                 cappande jeenayo    90

Berufsbilder

Singular                      Plural

jannoowo                    jannobe                       Lehrer
jangoowo                    jangoobe                     Schüler
lekkoljo                       lekkolbe                      Student
dofturjo                       dofturbe                       Arzt
n awndoowo                nawandoobe               Heiler, Artz
land o                          lambe                          Chef
defoowo                      defoobe                       Koch
remoowo                     remoobe                      Bauer
baylojo                        waylube                       Schmied
almaamiijo                   almaamiibe                   Iman
yeeyoowo                    yeeyoobe                     Verkäufer
njulaalo                        njulaabe                       Händler
no’oowo                      no’oobe                       Schneider
namakalaajo                namakalaabe                Lobsänger
golloowo                     golloobe                      Arbeiter
feetudo                         feetube                    Verrückter
wanoowo                    wanoobe                     Jäger
karamokoojo               karamookobe              Marabout, Lehrer
ngaynaako                   ngaynaabe                   Hirte
wolonteerjo                 wolonteerbe                 Ehrenamtlicher
wolonteerjo cellal         wolonteerbe cellal        Ehrenamtlicher im Gesundheitsdienst
yimoowo                     yimoobe                      Sänger
fijoowo                        fijoobe                         Schauspieler
dogoowo                     dogoobe                      Athlet
meniisiyeejo                 meniisiyeebe                Tischler
polisiijo                        polisiibe                       Polizist

Nationalitäten undEthnien

Singular                      Plural

pullo                            fulbe                            Fulani

pullo-fuuta                   fulbe-fuuta                   Fulani aus Guinea
maninkaajo                  maninkaabe                 Malinke
sosoojo                       sosoobe                       Soussou
portojo                        portoobe                     Weiß
baleejo                        balaabe                        Schwarz
gine’enjo                      gine’enbe                     Guineeisch
amerikeenjo                 amerikeenbe                Amerikanisch
faraseejo                      faraseebe                     Französisch
senegaleejo                  senegaleebe                 Senegalesich

Soziale Rollen

Singular                      Plural 


gorko                          worbe                          Mann
debbo                          rewbe                          Frau
paykun                        paykoy                        Kind
suka                            sukaabe                       Jugentliche/r
jiwo                             jiwbe                           Mädchen
mawdo                        mawbe                        alter Person
boobo                         booboobe                    Baby

Die Vorstellung

Ko honno inneteda?                 Wie heisst du?
Ko honno wi’eteda?                Wie heisst du?
Ko honno yetteteda?               Wie ist dein Nachname?
Innde maa?                              Dein Name?
Yettoore maa?                         Dein Nachname?
Ko honto iwudaa?                   Woher kommst du?
Ko Amerik mi iwi.                   Ich komme aus Amerika.
Ko mo a honto?                      Woher kommst du?
Ko mo mi Darkar.                   Ich bin aus Darkar.
Ko hondun gollataa?                Was arbeitest du?
Ko mi jannoowo.                     Ich bin ein Lehrer.
Wonaa mi jannoowo.               Ich bin kein Lehrer.
Ko honto hodudaa?                 Wo lebst du?
Ko Mamou mi hodi.                Ich lebe in Mamou.
An le?                                     Und du?

Ein paar praktische Wörter

kadi                                         Auch,ebenfalls
tigi tigi                                      richtig,genau

Madame oder mademoiselle?

Mann                         Frau

A jombii?                     A jombaama?              Bist du verheiratet?
Mi jombaali.                Mi jombaaka.              Ich bin nicht verheiratet.
Mi jombii.                    Mi jombaama.             Ich bin verheiratet.

Weitere Völker in Afrika: Afar - Ashanti - Beduinen - Berber - Bushmen - Dogon - Fulbe - Hausa - Herero - Himba - Ibo - Kikuyu - Massai - Mauren - Mossi - Mursi - Pygmäen - Samburu - Surma - Tuareg - Turkana - Wolof - Yoruba

Remo Nemitz